Der Blick von oben verändert ja bekanntlich die Perspektive und erweckt Aufmerksamkeit. Das 142 Meter hohe Skyline-Loft bietet eine atemberaubende Aussicht auf Frankfurt und ist sozusagen „die Mutter aller Hochhäuser“ in der Mainmetropole und ein architektonischer Klassiker.
In exzellenter Lage zwischen Frankfurts belebtem Bankenviertel und dem Westend verfügt dieser imposante Ort über neueste Veranstaltungstechnik. Die Räumlichkeiten vermitteln eine angenehme Arbeitsatmosphäre im Rahmen von Schulungen und erzeugen gleichzeitig Impulse für kreative Prozesse. Auch Empfänge und Unternehmensfeiern erhalten durch den unvergleichlichen Ausblick auf die Skyline einen besonderen Rahmen.
Die lichtdurchfluteten Räume sind zudem sehr gut für Foto- und Film- aufnahmen geeignet, aber auch für eine Kunst-Vernissage in luftiger Höhe. Ein besonderes Highlight: die dort beheimatete Galerie ermöglicht eine einzigartige Symbiose von Kunstgenuss und Business-Event inmitten zeitgenössischer Kunstwerke: stilvoll, inspirierend und jenseits des Alltäglichen.

 

Lage: Bankenviertel/Westend
Kapazitäten: Stehempfang 250 Personen, Reihenbestuhlung 200 Personen, Bankett 150 Personen
Besonderheiten: Skyline-Blick aus dem 14. Stk., modernste Ver- anstaltungstechnik vor Ort, Zugang 24 Std., mit moderner Kunstgalerie